Auto & Umwelt

Opel: Ecoflex

Auch der Traditions-Autobauer Opel will beim Rennen um ökologisch optimierte Fahrzeuge nicht hinten anstehen und hat als Label Ecoflex gewählt.



Marke mit Zukunftsvision

Opel sieht sich als verantwortungsbewusster Automobilhersteller und hat als Antwort auf die drängenden Fragen, vor allem im Zusammenhang mit dem Klimawandel, das Label Ecoflex ins Leben gerufen.

Hier werden nicht nur weiterentwickelte Fahrzeuge der Gegenwart, die hinsichtlich des Spritverbrauchs optimiert worden sind, untergeordnet; Exoflex reicht weiter in die Zukunft: Vom bereits serienmäßig möglichen Hybridmotor bis hin zu gänzlich neuen Ansätzen in Punkto Treibstoff / Motor: Wasserstoff und Brennstoffzelle, die verheißenden Technologien der Zukunft, sollen hier auch einen Platz finden.



Günstigste CO2-Werte als Benchmark

Innerhalb der Opel-Baureihen wird das Label Ecoflex an jene Fahrzeuge vergeben, die den besten CO2-Wert aufzuweisen haben. Dabei gibt es mittlerweile ein breites Angebot an Fahrzeugen, die mit der Marke ausgezeichnet worden sind. So etwa Corsa, Meriva, Astra, Zafira und Combo. Den Anfang bildete ein Corsa, genauer gesagt der Corsa 1.3 CDTI Ecoflex, der mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 4,5 Litern je 100 Kilometer aufwarten kann. Damit emittiert das Fahrzeug 119 Gramm CO2 pro Kilometer.

Hier bildet der kleine Vierzylinder Turbodiesel einen wesentlichen Bestandteil der Strategie. Kleine Motoren sind Bestandteil des in vielen Unternehmen betriebenen "Downsizings", d.h. der Verringerung des Gewichts, nicht nur, aber auch von Motoren, was erhebliche Folgewirkungen bei anderen Bestandteilen des Fahrzeugs hat.



Kritik an bloßer Label-Politik

Allerdings hat gerade dieser erste Schritt bei Opel auch für Verwirrung und Verärgerung bei Beobachtern geführt. Ansatzpunkt ist, dass der normale Opel Corsa keinesfalls mehr verbraucht, wie ausgeführt wird. Und die Konkurrenz hat durchaus Besseres zu bieten: Der VW-Konkurrent in diesem Feld, der Polo Bluemotion, weist einen Verbrauch von 3,8 Litern je Kilometer als Norm auf.

Immerhin hat Opel weitere Maßnahmen angekündigt. So sollen zum Beispiel Leichtlaufreifen und Detailverbesserungen der Fahrzeug-Aerodynamik die Flotte zu geringerem Durst zwingen, gleichsam die elektrische Servolenkung und variable Ölpumpe. Weiter in die Zukunft reichen Pläne für Modelle, die auch Bio-Ethanol als Treibstoff verwenden können. Interessant ist auch eine Studie eines Diesel-Hybrid-Corsa, der mit 3,75 Litern je 100 Kilometer auskommen soll.


 
 

News zum Thema Opel Ecoflex


17.05.2017 - Irmscher Opel Astra K Sport mit mehr Leistung

20.03.2017 - Verschärfter ADAC EcoTest: auch Benziner mit zu hohen Feinstaubwerten

29.01.2016 - Das sind die wertstabilsten Autos

18.08.2015 - Opel Karl wird sparsamer

10.07.2015 - Opel Corsa 1.0 Turbo Ecoflex: Diese 90 PS reichen allemal

26.02.2015 - Opel-Chef fordert offene CO2-Diskussion

24.02.2015 - Genf 2015: Peugeot 208 geht runter auf drei Liter

06.02.2015 - Das sind die wertbeständigsten Autos

28.01.2015 - A+: Opel Corsa braucht nur 3,1 Liter

12.01.2015 - Opel Adam öffnet sich jetzt ab 14 990 Euro

02.07.2014 - Opel: Neue Motoren schaffen neuen Schub

18.06.2014 - Neuer Einstiegsdiesel für den Opel Meriva

07.02.2014 - Wertmeister 2014: Deutsche und Dacia dominieren

22.08.2013 - Opel Adam jetzt auch mit Autogas

03.05.2013 - Fahrbericht Opel Mokka 1.7 CDTI: Blickfang

22.02.2013 - Opel Zafira Tourer 2.0 Biturbo CDTI Ecoflex: Bi geht’s flotter

13.02.2013 - Genf 2013: Opel zeigt neue Dieselmotorengeneration

15.01.2013 - Opel Cascada ist ab 25 945 Euro zu haben

17.10.2012 - Opel Mokka: Schon 40 000 Bestellungen

30.08.2012 - Opel Corsa feiert 30. Geburtstag

14.08.2012 - Adam trifft seine Evas das erste Mal unter dem Eifelturm

02.08.2012 - Opel Zafira Tourer als 1.4 Turbo mit Autogas-Technik und 140 PS

18.07.2012 - Opel Insignia jetzt auch mit Flüssiggas

11.07.2012 - Der Opel Adam soll die Stadt erobern

06.06.2012 - Opel-Chef sieht für Astra Limousine „signifikantes Eroberungspotenzial“

11.05.2012 - Mercedes-Benz und Opel erhalten „Plus X Awards“

16.03.2012 - Opel Astra jetzt auch mit Autogas

10.02.2012 - Opel wertet den Meriva weiter auf

08.02.2012 - Genf 2012: Opel zeigt zwei Weltpremieren

20.01.2012 - Opel Meriva jetzt auch mit Autogas

19.01.2012 - Opel-Käufer: 70 Prozent wählen „grüne“ Modelle

09.12.2011 - Opel Zafira Tourer CNG mit Reichweitenbestwert

30.08.2011 - Pressepräsentation: Opel Insignia 2012

26.08.2011 - Opel Zafira B bleibt als Family im Programm

17.08.2011 - IAA 2011: Opel mit vier Premieren

10.08.2011 - Opel Insignia wird sparsamer und luxuriöser

09.08.2011 - Opel senkt zum Modelljahr 2012 den Verbrauch

05.07.2011 - Opel startet Autogas-Offensive

28.06.2011 - Opel senkt CO2-Ausstoß des Astra auf 99 Gramm

18.05.2011 - Opel bei der Challenge Bibendum in Berlin vertrete

13.05.2011 - Opel Meriva führt im Segment der kompakten Vans

05.04.2011 - Opel Astra 2.0 CDTI spart mit Ecoflex 13 % Sprit

27.01.2011 - Opel Corsa: Frisch ins neue Jahr

18.01.2011 - Opel startet erste Werbekampagne mit Lena

12.01.2011 - Opel Astra 1.3 CDTI Ecoflex

12.01.2011 - Opel Astra 1.3 CDTI Ecoflex

17.09.2010 - Opel Meriva CDTI: Sparsam und agil

08.09.2010 - Opel stellt Movano und Vivaro in den Mittelpunkt

18.08.2010 - Opel bringt neue Business-Pakete

04.08.2010 - Opel Astra Sports Tourer beginnt bei 18 000 Euro


 
 

"Grüne Autolabel"

Ford: Econetic | VW: Bluemotion | Opel: Ecoflex | Audi: "e" | BMW: EfficientDynamics | Seat: Ecomotive | Kia: eco | Mercedes: Bluetec


 
 
<< zurück zur Rubrik Auto & Umwelt
 
 


Anzeige
Erste Schritte
Anzeige