Auto-News
Anzeige

Hochleistungssportler in limitierter Sonderserie: Audi RS 6 Avant performance Nogaro Edition

01.02.2018

Edition auf 150 Exemplare begrenzt. Interieur wahlweise in blau oder schwarz. Auf Wunsch noch mehr Power von ABT Sportsline: 519 kW (705 PS) und 880 Nm. Der Hochleistungssportler im Maßanzug wird noch exklusiver. Audi legt eine auf 150 Exemplare limitierte Sonderserie des RS 6 Avant performance (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 9,6; CO2-Emission kombiniert in g/km: 223) auf. Unter der Lackierung in leuchtendem Nogaroblau Perleffekt steckt der 4.0 TFSI mit 445 kW (605 PS). In Zusammenarbeit mit ABT Sportsline sind es sogar 519 kW (705 PS) und 880 Nm Drehmoment. Der Audi RS 6 Avant performance ist ein Auto für Liebhaber leistungsstarker Avant-Modelle. „Wir haben die neue Edition bewusst auf 150 Autos limitiert, um sie besonders exklusiv zu halten“, sagt Martin Sander, Leiter Vertrieb Deutschland. „Die Farbe Nogaroblau ist eine Hommage für eine unserer großen Ikonen – den Audi RS 2 von 1994, das erste RS-Modell überhaupt. Mit ihm kam der Farbton zum ersten Mal auf die Straße und wurde sofort zu seinem Erkennungszeichen.“ Wie der Klassiker zeigt der Audi RS 6 Avant performance Nogaro Edition seine Sonderstellung durch expressive Details an. Das Optikpaket schwarz glänzend kombiniert Außenspiegelgehäuse entweder in Schwarz oder Nogaroblau mit abgedunkelten Scheiben im Fond. Die großen Endrohre der RS-Titanabgasanlage schärfen die Heckansicht. Das Editionsmodell fährt auf schwarzen, glanzgedrehten 21 Zoll-Rädern mit Reifen im Format 285/30. Die Kunden können wählen zwischen zwei Räder-Varianten im 5-Doppelspeichen-Design und im 5-V-Speichen-Stern-Design. Die Farbe Blau akzentuiert das Interieur: Die Sitzmittelbahnen mit Wabensteppung, die Türverkleidungen und die Kniepads bestehen aus Alcantara in diesem Farbton. Die Wangen der Sitze sind mit hochwertigen Leder Valcona bezogen, der Lenkradkranz in schwarzem Wildleder. Blaue Kontrastnähte, Fußmatten mit blauen Kedern und ein schwarzer Alcantara-Dachhimmel runden das Interieur ab. Die Carbon-Dekorblenden tragen ein RS 6-Logo sowie die Schriftzüge „Nogaro Edition“ und „1/150“, welche auf die exklusiv limitierte Serie hinweisen. Die Signets entstehen durch sogenannte Partielle Mattierung. Bei diesem neuartigen, von Audi entwickelten und patentierten Verfahren wird die oberste Schicht der Dekoreinlage leicht angeraut, so dass bei Lichteinfall ein ungewöhnlicher, homogener Matt-Effekt entsteht. Kunden, die einen ruhigeren Interieur-Charakter schätzen, können das Paket Nogaro Edition schwarz wählen. Hier sind Sitzmittelbahnen, Türblenden und Kniepads in schwarzem Alcantara gehalten; die Kontrastnähte und die Wabensteppung sind blau abgesetzt, alle anderen Umfänge entsprechen dem blauen Paket. Mit gesteigerter Performance besetzt der RS 6 Avant performance die Spitze der Baureihe. Sein 4.0 TFSI-Motor mit 445 kW (605 PS) bietet dank Overboost-Funktion bis zu 750 Nm Drehmoment und hebt den Beschleunigungswert auf das Niveau von Supersportwagen. In 3,7 Sekunden gelingt der Sprint von 0 auf 100 km/h. Serienmäßig ist die Höchstgeschwindigkeit auf 250 km/h begrenzt; mit dem Dynamikpaket plus sind 305 km/h möglich. In Kooperation mit ABT Sportsline können Kunden die Performance nochmals auf 519 kW (705 PS), 880 Nm Drehmoment und 320 km/h Höchstgeschwindigkeit steigern. Eine Achtstufen-tiptronic leitet die Kräfte auf den permanenten Allradantrieb quattro, der sich um ein Sportdifferenzial an der Hinterachse ergänzen lässt. Die Luftfederung adaptive air suspension – die dynamisch abgestimmte Luftfederung mit geregelter Dämpfung – ist Serie, optional montiert Audi das straffe RS-Sportfahrwerk plus mit Dynamic Ride Control (DRC). Weitere Fahrwerks-Features sind die Dynamiklenkung und Bremsscheiben aus Kohlefaser-Keramik. Der Audi RS 6 Avant performance Nogaro Edition ist ab sofort in Deutschland bestellbar. Mit blauem Exterieur und Interieur kostet er 130.000 Euro; mit dem Paket Nogaro Edition schwarz sind es 124.200 Euro. Die Leistungssteigerung bei der ABT Sportsline GmbH ist an das Dynamikpaket plus gekoppelt. ABT ist jahrzehntelanger Partner von Audi im Motorsport und weltweit größter Veredler für Autos mit den Vier Ringen. Verbrauchsangaben der genannten Modelle: Audi RS 6 Avant performance Nogaro Edition: Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 9,6 CO2-Emission kombiniert in g/km: 223



Die Top 10 News:

Kooperation des Smart City Unternehmens eluminocity mit Uber sorgt für Preisnachlass an den DC Ladestationen in Seattle

Energiewende: Audi e-tron-Prototyp im Rekuperationstest

Erster Sieg für I.S.R. mit Audi R8 LMS

Audi RS 5 DTM vor Premiere in England

Dreifachsieg für Audi R8 LMS in Hockenheim

Personalexperte Michael Zondler kritisiert Studie von Ernst & Young - Autoindustrie hat ihre „erotische Blütezeit“ erst noch vor sich

Audi will fünften Sieg bei den 24 Stunden Spa

Unternehmensleitbild von 4WHEELS „DER KUNDE ZUERST“ als Anspruch an die eigene Leistung

Audi Tradition im Auto Union Silberpfeil zum Silberjubiläum

Westport Energy Lubricants: Schmierstoffe für alle Industriezweige

Anzeige
Erste Schritte
Anzeige