Mobile Zukunft
Anzeige

Chevys Mittelmotor-Corvette: Zieht die Camouflage zurück

01.06.2019

Autohersteller veröffentlichen häufig Fotos von neuen oder überarbeiteten Fahrzeugen als Tarnmuster für kommende Debüts. Dafür gibt es ein paar gute Gründe: Die Autohersteller haben eine bessere Kontrolle über die Details des Fahrzeuginneren oder -äußeren. Die Freigabe erfolgt in einer kontrollierten Umgebung, in der jedes Element choreografiert ist, und lässt sie vor dem Debüt für Begeisterung sorgen. Für ein Auto, das so wichtig ist wie der C8 Chevrolet Corvette, wurden uns einige dieser Teaser in Camouflage garantiert. Und Chevrolet lieferte ab und drehte sich mit einem getarnten C8 um den Times Square in New York. Der Autohersteller gab auch einige andere Winkel des Autos frei und erlaubte Lesern der Teeblätter, einen 3D Eindruck der Oberflächen des Autos zu erhalten. Wir nutzten die Kraft von Computern und haben einen Teil des Camouflages aus der Seitenansicht der Corvette entfernt, um uns vorzustellen, wie das Auto aussehen könnte, wenn die Tarnung in diesem Sommer abfällt. Und als wir das gemacht haben, konnten wir ein paar Beobachtungen über die Proportionen der kommenden Corvette machen.Das überraschendste Element des C8-Designs ist, wie lang der Radstand des Autos sein wird, aufgrund seiner Motorplatzierung. Insbesondere gibt es einen großen Abstand zwischen der Türkante und dem hinteren Radkasten, der ein Oberflächenmerkmal erfordert, um ihn optisch aufzubrechen, damit er nicht plump oder merkwürdig aussieht. Der in die Türen integrierte Motoreinlass verleiht diesem Bereich eine gewisse Tiefe, aber die Oberfläche vom Ende der Tür bis zum Radkasten lädt zu zusätzlichen Designmerkmalen oder Kontrastfarben ein. Ein weiteres überraschendes Merkmal, das wir in der getarnten Profilansicht des Autos festgestellt haben, ist die Menge an vertikaler Oberfläche, die unweigerlich zu bauchig wirkt, wenn sie nicht mit zweifarbigem Lack versetzt wird. In der Tat wird der C8 wahrscheinlich schwarze Seitenschweller, Frontlippenspoiler und Diffusor benötigen, um optisch heller auszusehen, anstatt in einer einzigen Farbe lackiert zu werden. Stellen Sie sich den C8 in Weiß statt in Gelb vor - er sieht in dieser Farbe möglicherweise nicht besonders schlank aus. Aus diesem Grund erwarten wir, dass der C8 weitaus farbempfindlicher ist als das Modell der aktuellen Generation.Das äußere Erscheinungsbild des C8 ist immer noch rätselhaft - wir haben bisher etwa 80 Prozent der Oberflächenmerkmale gesehen. Das größte Rätsel ist, wie die Heckverkleidung aussehen wird und wie sich die Rücklichter in den Heckflügel des Automobil erstrecken. Ein weiteres Rätsel ist, wie sich die hintere Glasklappe öffnet: Chevrolet hat das Glas auf den veröffentlichten Fotos mit einer schwarzen Plane abgedeckt, um den Motor nicht aus den Augen zu verlieren. Es wird erwartet, dass die Türen Griffe unter der Einlassbremse haben. Sie müssen also unter diese Oberflächenfunktion greifen, um die Tür zu öffnen. Es ist ein ordentlicher Trick und hilft dabei, die Oberfläche optisch sauber zu halten. Wir gehen davon aus, dass die Tarnfarbe vor dem Debüt des C8 am 18. Juli noch ein wenig zurückgekratzt wird.



Anzeige
Erste Schritte
Anzeige