Mobile Zukunft
Anzeige

Mit EXTRABUS einfach mobil im Havelland

05.06.2018

Wustermark, 05.06. 2018 – Seit Anfang Mai 2018 gibt es im Osthavelland mit EXTRABUS eine weitere Alternative, um im Fall der Fälle mobil zu bleiben und schnell und sicher von A nach B zu kommen. Georg Ladwig hat in Wustermark mit dem EXTRABUS Mietwagenservice den operativen Betrieb aufgenommen. Täglich steht auf telefonische Bestellung ein schwarzer Mercedes-Benz Vito 8-Sitzer mit flexibler Komfortbestuhlung zur Verfügung, um Fahrgäste im Havelland sowie nach Berlin und Potsdam zu transportieren. Als genehmigtes Mietwagenunternehmen im Straßenpersonenverkehr bietet EXTRABUS Beförderungsleistungen inklusive Fahrer an. Im Unterschied zum Taxi können Mietwagen nicht an der Straße herangewunken werden. Sie sind ausschließlich telefonisch bestellbar. Die Fahrpreise sind nicht an Tarife gebunden sondern können bei Buchung frei vereinbart werden. Fahrgäste fahren entweder zum Pauschalpreis oder mit km-genauer Abrechnung nach geeichtem Wegstreckenzähler: Einfach, flexibel und transparent. Die Möglichkeiten der Fahrzeugnutzung sind dabei so vielfältig wie die Kunden, die EXTRABUS mit seinem Service-Angebot erreichen will. Das Spektrum reicht laut dem Gründer von der individuellen Beförderung von A nach B, über Patienten- und Schülertransporte, Zubringer-Fahrten zu den Berliner Flughäfen, die Fahrzeugbuchung im Rahmen von Festen, Feierlichkeiten und Traueranlässen bis hin zu Shuttle-Services für bis zu 7 Fahrgästen über längere Distanzen. Da das Fahrzeug auch über eine verstärkte Anhängerkupplung und eine entsprechende Motorisierung verfügt, ist für die Zukunft auch der Transport von Motorradfahrern und Motorrädern nach Süd- und Westeuropa geplant. „Als passionierter Biker habe ich selbst die Erfahrung gemacht“, betont Georg Ladwig, „dass die Anfahrt von Berlin/Brandenburg nach Norditalien nicht nur körperlich anstrengend ist, sondern auch Reifen und Motorrad fordert. Und das, bevor der eigentliche Spaß mit den Pässen und Kurven beginnt. Mit EXTRABUS sollen Biker künftig samt Motorrad bequem und materialschonend in den Süden gelangen. Weitere Informationen unter www.extrabus.de



Anzeige
Erste Schritte
Anzeige