Auto-News

Nissan: 250.000 E-Autos in Europa

07.09.2021
Nissan: 250.000 E-Autos in Europa

mid Groß-Gerau - Nissan hat jetzt europaweit mehr als eine Viertelmillion Elektrofahrzeuge verkauft. Foto: Nissan
Rundes Jubiläum: Nissan hat jetzt europaweit mehr als eine Viertelmillion Elektrofahrzeuge verkauft. "Mit 208.000 Einheiten entfällt der Großteil dabei auf die kompakte Familienlimousine Leaf, der Rest auf den vollelektrischen Transporter e-NV200", heißt es beim Autobauer.

Der Leaf debütierte schon 2010 als erstes Elektroauto für den Massenmarkt. Inzwischen ist die zweite Modellgeneration im Einsatz. Der e-NV200 brachte 2014 die E-Mobilität ins Nutzfahrzeugsegment, mit einem Ladevolumen von bis zu 4,2 Kubikmetern.

In Deutschland gehören beide Modelle laut Nissan zu den Vorreitern. Der Leaf wurde seit seiner Markteinführung insgesamt 15.774 Mal verkauft, der e-NV200 4.724 Mal. Und wie geht es weiter? Bis Ende 2023 sollen drei Viertel der verkauften Nissan-Fahrzeuge in Europa elektrifiziert sein, bis Anfang der 2030er Jahre folgt die Ausweitung auf alle Neufahrzeuge in Japan, China, den USA und Europa.

Neben einem neuen Transporter, der demnächst vorgestellt wird, steht auch der Ariya bereits in den Startlöchern: Das vollelektrische Coupe-Crossover soll Mitte 2022 auf den europäischen Märkten starten.


Die Top 10 News:

Neue Regeln für theoretische Führerscheinprüfung

Vorsicht im Herbst vor Wildunfall

Joy Crookes neue Lexus Markenbotschafterin

Hohes Unfallrisiko durch Reifen mit wenig Profil

Volvo EX90 erkennt seine Insassen

Neue Opel Astra GSe-Modelle am Start

Citroen mit neuem Logo und Markenclaim

Welthundetag: Mit dem Opel Zafira-e Life auf Tour

Neuer Peugeot e-208: Ab 2023 bis zu 400 km Reichweite

Michelin präsentiert Fahrzeugzubehör

Erste Schritte
Anzeige