Bildergalerien
Anzeige

Wunschautos | Mercedes B-Klasse F-Cell


Mercedes B-Klasse F-Cell

Aus dem Hause Mercedes kommt die Mercedes Benz B-Klasse F-Cell. Hinter dem sperrigen Namen steckt das erste Elektroauto mit Brennstoffzellenantrieb, das Mercedes unter Serienbedingungen produziert hat. 200 davon sollen im Frühjahr 2010 ausgeliefert werden, Empfänger sind Kunden in Europa und den USA, die sich mit dem Brennstoffzellen-Gefährt auseinandersetzen sollen.

Im Hybrid-Hype und Elektromotor-Getöse sind Brennstoffzellen-Fahrzeuge ein wenig in den Schatten gerück, was der langfristigen Bedeutung der Technologie wohl nicht ganz gerecht wird. Immerhin: Auch hier werkelt ein Elektromotor unter der Haube, der seine Energei durch die Brennstoffzelle bezieht. Diese erzeugt nämlich den Strom, den der Elektromotor benötigt.

Mercedes hat der B-Klasse F-Cell eine neue Generation des E-Antriebs mit auf den Weg gegeben. Lokal entstehen bei dem Konzept keine Emissionen, andernorts natürlich schon – wie bei allen Elektrofahrzeugen, denn der Strom, der aus der Steckdose kommt, muss schließlich produziert werden. Und von einer hundertprozentigen Versorgung mit regenerativen Energien ist man noch ein gutes Stück entfernt, das gilt auch für die Herstellung von Wasserstoff, dem Treibstoff der Brennstoffzelle.

In der B-Klasse F-Cell ist das Herzstück des Antriebs im Sandwich-Boden untergebracht, wodurch sich für Innenraum und Laderaum keine nennenswerten Einschränkungen ergeben. Der Elektromotor kommt auf eine Leistung von 100 kW, je 100 Kilometer soll der 3,3 Liter Diesel-Äquivalent verbrauchen. Die Reichweite des Systems wird mit 400 Kilometern angegeben, was deutlich über dem liegt, das reine Elektroautos derzeit schaffen.

Die von der Brennstoffzelle produzierte Energie wird in einer Lithium-Ionen-Batterie gespeichert, die dann den Motor versorgen kann bzw. andere elektrische Systeme. Mercedes hat seiner B-Klasse ein flexibles Antriebsmanagement mit auf den Weg gegeben, das selbst die Entscheidung darüber trifft, aus welcher aktuellen Quelle die elektrische Energie genommen wird.

Mercedes B-Klasse F-Cell:
B-Klasse F-Cell


Das Copyright der Bilder liegt beim jeweiligen Hersteller.
Powered by zenphoto
Anzeige
Erste Schritte

Anzeige