Bildergalerien
Anzeige

Wunschautos | Audi A6 Avant


Audi A6 Avant

Wie üblich hat Audi die Limousine nicht allein gelassen: Beim Audi A6 folgt dem ersten Auftritt noch der zweite in Form des Kombis. Um sich von der Konkurrenz, auch der hauseigenen, nicht nur durch höhere Preise abzuheben, heißt das Format auch etwas anders, nämlich Audi A6 Avant.

Der Kombi bzw. Avant ist für Audi mit Blick auf den deutschen Markt immens wichtig, jenseits der Landesgrenzen erfreut sich die Limousine großer Beliebtheit. Der A6 Avant misst in der Länge 4,93 Meter und weist damit für zahlreiche alltägliche Berufsunternehmungen die nötige Staufähigkeit auf.

Audi wäre nicht Audi, wenn dem A6 Avant nicht einige über den grauen Alltag hinausweisende dynamische Aspekte sowie Komfortmöglichkeiten hinzugegeben worden wären. Die Optik des Audi A6 Avant ist in jedem Fall sportlich gehalten, wer es mag, kann sich an einer neuen Heckklappe mit Gestensteuerung erfreuen.

Die macht den Weg frei für gewöhnliche 565 Liter Stauraum, der sich per Innenraumveränderung auf das Dreifache erweitern lässt. Wer auch noch einen Anhänger verwenden will, freut sich über die Verwendung des A6 Avant als Lastesel, der etwas mehr als zwei Tonnen anhaken kann.

Der A6 Avant selbst ist um 70 Kilogramm leichter geworden, abhängig vom Motor unter der Haube. Der Zweiliter-TDI kommt so auf 1.640 Kilogramm Leergewicht. Apropos Motor: Sechs gibt es zur Auswahl beim Start des A6 Avant im Herbst, zwei Benziner, vier Diesel, samt und sonders Direkteinspritzmodelle.

Verringert hat sich durch den Einsatz diverser technischer Kniffe, angefangen von Bremsenergie-Rückgewinnung über Start-Stopp-Technologie bis hin zu Thermomanagement der Verbrauch der Aggregate. Audi trommelt damit, dass die Einsparung bis zu 18 Prozent ausmachen kann.

Audi A6 Avant:
AU110367


Das Copyright der Bilder liegt beim jeweiligen Hersteller.
Powered by zenphoto
Anzeige
Erste Schritte

Anzeige