Bildergalerien
Anzeige

Wunschautos | BMW Concept 7 Series ActiveHybrid


BMW Concept 7 Series ActiveHybrid

Der BMW Concept 7 Series ActiveHybrid ist kein richtiges Elektrofahrzeug, sondern eine Light-Version des Hybrid-Konzepts. Denn hier unterstützt ein 20 PS „starker“ Elektromotor den gewöhnlichen Achtzylinder-Motor des BMW 750i. Ein reinen Elektromotor-Fahren, wie man es von seriellen bzw. vor allem parallelen Hybrid-Modellen kennt, wird beim BMW Concept 7 Series ActiveHybrid nicht möglich sein. Das erste Hybrid-Modell aus dem Hause BMW legt den Fokus auf andere Vorzüge, die ein so kleines Aggregat im gewöhnlichen Betrieb des Oberklasse-Wagens mit sich bringt. Zunächst einmal soll der schwere Wagen flotter in Schwung kommen: Der Elektromotor leistet Schützenhilfe beim Anfahren und Beschleunigen des Fahrzeugs, womit einer der traditionellen Vorteile des Elektromotors durch den BMW Concept 7 Series ActiveHybrid ausgenutzt wird. Der zweite Punkt ist allerdings noch wichtiger. Der Elektromotor soll helfen, beim BMW Concept 7 Series ActiveHybrid das Benzinschlucken zu verringern und zwar ohne wesentliche Einschränkungen beim Komfort. Dazu ist die Batterie des E-Motors im Kofferaum eingebaut, die Ladekapazität bleibt also vom doppelten Motor unberührt. Es handelt sich um eine Lithium-Ionen-Batterie, die dazu da ist, den Strom, der zum Beispiel bei Abbremsen gewonnen werden kann, zu speichern. Aus diesem Speicher werden dann Elektrogeräte wie die Klimaanlage oder die Hifi-Anlage gespeist. So soll der BMW Concept 7 Series ActiveHybrid mit weniger Kraftstoff auskommen – wie viel, bleibt zunächst unklar. Klar ist, dass erst im kommenden Jahr der erste richtige Hybrid von BMW auf den Markt kommt, 2010 dann auch der Siebener als Hybrid.

BMW Concept 7 Series ActiveHybrid:
BMW Concept 7 Series ActiveHybrid  10


Das Copyright der Bilder liegt beim jeweiligen Hersteller.
Powered by zenphoto
Anzeige
Erste Schritte

Anzeige