Auto-News
Anzeige

PSA will Führungsrolle bei Diesel-Hybrid-Antrieb

29.09.2006
Der französische PSA-Konzern strebt eine Führungsrolle im Bereich Diesel-Hybrid an. Wie PSA-Konzernchef Jean-Martin Folz auf dem Pariser Automobilsalon der "Automobilwoche" sagte, werden 2010 erste Fahrzeuge mit dem spritsparenden Antrieb kommen: "Wir werden im Jahr 2010 den ersten Diesel-Hybrid-Antrieb auf den Markt bringen - und zwar auf unserer Plattform 2, das heißt beim Citroen C4 und dem Nachfolger des Peugeot 307, der den Namen 308 tragen könnte. Im ersten Jahr wollen wir einige tausend Einheiten auf den Markt bringen, für das Jahr 2011 gehen wir von 10 000 Einheiten aus", sagte Folz am Rande des Pariser Automobilsalons gegenüber Automobilwoche-Online.

Auf dem deutschen Markt will der Konzern seinen derzeitigen Marktanteil von 5,7 Prozent erhöhen. "Bei meinem Amtsantritt lag dieser Wert bei rund drei Prozent - und ich gab das Ziel heraus, die sechs Prozent so schnell wie möglich zu erreichen", erklärte Folz. Der Manager verlässt zum Januar 2007 das Unternehmen. Es sei Zeit, jüngeren Leuten mit Visionen Platz zu machen. (ar/sb)


Die Top 10 News:

Mobilitätshauptstadt Berlin – Zentrum für flexible Mobilität und Heimat der „Mobile-Cleaner“

Vorreiter: Quantron mit Hybrid-Antrieb auf Basis des IVECO Daily preislich und technisch derzeit konkurrenzlos

Drei weitere Titel für die Kunden von Audi Sport

Sind GPS Ortungsgeräte in Fahrzeugen erforderlich?

Aktive Fahrer brauchen Zubehör, das sie weiterbringt. Der Travall® Guard für die Mercedes A-Klasse ist da.

Die wichtigsten Vorteile für Unternehmen mit GPS Tracker

WACHSTUM UND VERSTÄRKUNG | „4WHEELS WÄCHST UND SUCHT PERSONELLE VERSTÄRKUNG“

Wachstum und Verstärkung | "4WHEELS wächst und sucht personelle Verstärkung"

Dreifachsieg für Audi R8 LMS in Hockenheim

Personalexperte Michael Zondler kritisiert Studie von Ernst & Young - Autoindustrie hat ihre „erotische Blütezeit“ erst noch vor sich

Anzeige
Erste Schritte
Anzeige