Auto-News
Anzeige

Kia ist Titelsponsor des Berliner Sechstagerennens

22.01.2007
Kia Motors Deutschland ist Titelsponsor des 96. Berliner Sechstagerennens, das vom 25. bis 30. Januar ausgetragen wird. 18 Zweier-Teams treten im eigentlichen Sechstagewettbewerb an, darunter die Elite der Bahnfahrer. Zu den favorisierten Mannschaften zählen Robert Bartko und Andreas Beikirch (Deutschland), Bruno Risi und Franco Marvulli (Schweiz), Guido Fulst und Leif Lampater (Deutschland) sowie das von Kia präsentierte Team Danny Stam und Peter Schep (Niederlande).

Im musikalischen Rahmenprogramm treten unter anderem Frank Zander & Band, Right Said Fred und die Puhdys auf. Kia hat sich schon im Vorjahr beim Berliner Sechstagerennen engagiert und Einzelverfolgungsrennen gesponsert sowie das niederländische Team Robert Slippens und Danny Stam, das am Ende Gesamtsieger wurde. In diesem Jahr hat die koreanische Automobilmarke ihr Engagement ausgeweitet: Als Titelsponsor präsentiert Kia das Hauptrennen und ist unter anderem auch durch Bahn- und Bandenwerbung präsent. (ar/sb)


Die Top 10 News:

Neuzulassungen weiter bescheiden

Automatisch in den Elektromodus

Drei Antriebe für den Skoda Octavia RS

Auto-Vermietung während der Corona-Pandemie

"Peinlicher Dreher" zum Auftakt: Vettel in der Sackgasse

Günstiger zum Kymco-Roller

Fiat 500: Online-Museum zum Bestellstart

Seat Leon erstmals voll vernetzt

Hyundai Santa Fe: Fast wie neu

Britische Raubkatze: Jaguar F-Type P300 First Edition Cabriolet

Anzeige
Erste Schritte
Anzeige