Auto-News
Anzeige

BMW: Neuentwicklung gestoppt / Keine V12-Motoren

27.11.2008
Zwölfzylinder-Motoren von Mercedes werden zu Auslaufmodellen. Nach Informationen von AUTO BILD (Heft 48) stoppt der Stuttgarter Autohersteller die geplante Neuentwicklung des V12-Motors (internes Kürzel: M 295). Stattdessen wird der jetzige V12-Motor (M 275) ein letztes Mal überarbeitet, um dann einem V8-Biturbomotor Platz zu machen. Dieses neue, kompaktere und leichtere Triebwerk wird es in zwei Hubraumgrößen und vier Leistungsstufen geben.

Die als Alternative vorgesehene Verwendung des BMW V12-Motors scheiterte an dessen Größe: Das 70 Millimeter längere Triebwerk hätte nur mit Mühe in CL und S-Klasse, aber nicht in den SL gepasst.


Die Top 10 News:

Weltrekord: 2842km in 24h mit einem Elektroauto

Der Audi A5 wird noch attraktiver

Qualität wie ab Werk zum besseren Preis. Der Travall® Guard für SEAT Tarraco ist da.

Eine neue Art des Fahrtenbuches

Aktive Fahrer brauchen Zubehör, das sie weiterbringt. Der Travall® Guard für die Mercedes A-Klasse ist da.

Die wichtigsten Vorteile für Unternehmen mit GPS Tracker

WACHSTUM UND VERSTÄRKUNG | „4WHEELS WÄCHST UND SUCHT PERSONELLE VERSTÄRKUNG“

Wachstum und Verstärkung | "4WHEELS wächst und sucht personelle Verstärkung"

Dreifachsieg für Audi R8 LMS in Hockenheim

Personalexperte Michael Zondler kritisiert Studie von Ernst & Young - Autoindustrie hat ihre „erotische Blütezeit“ erst noch vor sich

Anzeige
Erste Schritte
Anzeige