Auto-News
Anzeige

Toyota stimmt sich auf Leichtathletik-WM ein

08.05.2009
Toyota stimmt sich auf Leichtathletik-WM ein

von links André Schmidt, Marketing-Chef Toyota Deutschland, Bärbel Dieckmann, Oberbürgermeisterin Bonn und Christian Stiefelhagen, CSO Deutsche Post
Die weltbesten Leichtathleten treffen sich in gut 100 Tagen im Berliner Olympiastadion zur 12. IAAF Leichtathletik-Weltmeisterschaft berlin2009TM. Und die Einstimmung darauf hat begonnen. Der offizielle IAAF-Automobilpartner Toyota und der Nationale Sponsor Deutsche Post DHL startete gestern (7.5.2009) mit ihrer deutschlandweiten Roadshow in Bonn. Zu Gast ist auch die Oberbürgermeisterin von Bonn, Bärbel Dieckmann.

Mit der Roadshow durch 60 Städte machen Toyota, Offizieller Partner der WM, der Nationale Partner Deutsche Post und das WM-Organisationskomitee BOC außerdem auf ihre Umweltaktivitäten aufmerksam. Unter dem Motto "für die Umwelt am Start" stellen sie die Klimaschutz-Initiative "Plant for the Planet" vor. (ar/nic)


Die Top 10 News:

Weltrekord: 2842km in 24h mit einem Elektroauto

Der Audi A5 wird noch attraktiver

Qualität wie ab Werk zum besseren Preis. Der Travall® Guard für SEAT Tarraco ist da.

Eine neue Art des Fahrtenbuches

Aktive Fahrer brauchen Zubehör, das sie weiterbringt. Der Travall® Guard für die Mercedes A-Klasse ist da.

Die wichtigsten Vorteile für Unternehmen mit GPS Tracker

WACHSTUM UND VERSTÄRKUNG | „4WHEELS WÄCHST UND SUCHT PERSONELLE VERSTÄRKUNG“

Wachstum und Verstärkung | "4WHEELS wächst und sucht personelle Verstärkung"

Dreifachsieg für Audi R8 LMS in Hockenheim

Personalexperte Michael Zondler kritisiert Studie von Ernst & Young - Autoindustrie hat ihre „erotische Blütezeit“ erst noch vor sich

Anzeige
Erste Schritte
Anzeige