Auto-News
Anzeige

Toyota stimmt sich auf Leichtathletik-WM ein

08.05.2009
Toyota stimmt sich auf Leichtathletik-WM ein

von links André Schmidt, Marketing-Chef Toyota Deutschland, Bärbel Dieckmann, Oberbürgermeisterin Bonn und Christian Stiefelhagen, CSO Deutsche Post
Die weltbesten Leichtathleten treffen sich in gut 100 Tagen im Berliner Olympiastadion zur 12. IAAF Leichtathletik-Weltmeisterschaft berlin2009TM. Und die Einstimmung darauf hat begonnen. Der offizielle IAAF-Automobilpartner Toyota und der Nationale Sponsor Deutsche Post DHL startete gestern (7.5.2009) mit ihrer deutschlandweiten Roadshow in Bonn. Zu Gast ist auch die Oberbürgermeisterin von Bonn, Bärbel Dieckmann.

Mit der Roadshow durch 60 Städte machen Toyota, Offizieller Partner der WM, der Nationale Partner Deutsche Post und das WM-Organisationskomitee BOC außerdem auf ihre Umweltaktivitäten aufmerksam. Unter dem Motto "für die Umwelt am Start" stellen sie die Klimaschutz-Initiative "Plant for the Planet" vor. (ar/nic)


Die Top 10 News:

Audi will fünften Sieg bei den 24 Stunden Spa

Unternehmensleitbild von 4WHEELS „DER KUNDE ZUERST“ als Anspruch an die eigene Leistung

From Zero to Hero: Audi holt Formel-E-Titel

Strom tanken an Ladestationen von eluminocity im neuen Kompetenzzentrum für E-Mobilität

Audi schließt Analysen seiner V-TDI-Motoren ab

Audi mit legendären Rennwagen beim Eifel Rallye Festival in Daun

Voller Erfolg in China für Audi-Kundenteams

Das neue Top-Modell der Q-Familie: Audi Q8 ab sofort bestellbar

DTM in Zandvoort: Anspruchsvolle Strecke beliebt bei Audi-Piloten

Audi Tradition im Auto Union Silberpfeil zum Silberjubiläum

Anzeige
Erste Schritte
Anzeige