Auto-News
Anzeige

AMI 2016: Toyota und Renault kehren zurück

05.02.2016
Mit der Auto Mobil International (AMI) findet vom 9. bis 17. April 2016 in Leipzig die größte Automesse in Deutschland in diesem Jahr statt. Mit Probefahrten, Spritsparstunden im Straßenverkehr sowie dem Off-Road-Parcours auf dem Freigelände rückt der Erlebnischarakter noch stärker in den Vordergrund. Bei annähernd gleichem Ausstelleranteil wie 2014 kehren in diesem Jahr mit Toyota und Renault zwei wichtige Marken auf die Messe zurück, die vom Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) veranstaltet wird und in diesem Jahr zum 25. Mal stattfindet. Eine Sonderausstellung widmet sich der „Auto-Mobilität der Zukunft“, aber auch Oldtimer-Fans kommen im Ausstellungsbereich AMI Classics auf ihre Kosten. Die AMITEC, der Angebotsbereich für Wartung, Pflege und Instandsetzung, wendet sich vom 9. bis 13. April besonders an das Fachpublikum aus der Kfz-Branche.

Während des traditionellen Taxitages am 12. April stellen Spezialanbieter maßgeschneiderte Dienstleistungen und Produkte vor. Die Automobilindustrie informiert am Karrieretag am 13. April über ihre Arbeitswelten. (ampnet/nic)


Die Top 10 News:

Die mid-Zeitreise: Peugeot 406 Coupé - der schönste Franzose

Hyundai-Leasing jetzt auch online

Spritpreise: Auf den Zeitpunkt kommt es an

Ein Cowboy unter Strom

Modellpflege: Kia Picanto startet bei 10.479 Euro

Neuer Luftfilter gegen Coronaviren

Toyota Hilux: Der Unbesiegbare

Audi e-tron: Ladeleistung ist nicht alles

Wenn das Pedelec mitfährt

DS: Drei Bausteine für den einfachen Einstieg

Anzeige
Erste Schritte
Anzeige