Auto-News
Anzeige

Der Hyundai Santa Fe wird 20

22.05.2020
Der Hyundai Santa Fe wird 20

mid Groß-Gerau - In 20 Jahren und vier Generationen Hyundai Santa Fe hat sich technisch und optisch viel getan. Foto: Hyundai
Im Jahr 2000 stellte Hyundai erstmals sein Flaggschiff Santa Fe vor - und zählt damit zu den Pionieren im SUV-Segment. Seitdem hat sich viel getan, optisch wie technisch.

Durch den Verkaufsstart im Jahr 2001 etwa in Deutschland handle es sich beim Santa Fe "um das bereits am längsten verkaufte Modell von Hyundai in Europa", heißt es von der deutschen Dependance. Schon im Herbst 2020 steht die nächste Modellüberarbeitung an. Schwerpunkt der Modifikationen werden elektrifizierte Antriebsstränge und Design-Änderungen sein.

Nach der Einführung avancierte der Ur-Santa-Fe zu einem der beliebtesten Hyundai-Modelle. In den vergangenen 20 Jahren verkaufte der Autobauer weltweit mehr als 5,26 Millionen Exemplare. Allein in Deutschland wurden seit 2001 rund 64.000 Santa Fe vermarktet."Der Santa Fe war das erste SUV von Hyundai und bildet eine unserer am längsten gebauten Modellreihen, was ihn nicht nur weltweit, sondern auch in Deutschland zu einem Schlüsselmodell macht", sagt Jürgen Keller, Geschäftsführer von Hyundai Motor Deutschland. "Für Hyundai ist der Santa Fe eine Ikone, die sich hinsichtlich Design, Technologie, Geräumigkeit und Komfort ständig weiterentwickelt."


Die Top 10 News:

Autostadt feiert 20-Jähriges

Wenig Begeisterung für E-Roller

Neues Zubehör fürs Erste-Hilfe-Set

Mercedes EQV: Elektro-Van jetzt bestellbar

Held der Straße: Frau aus überschlagenem Auto gerettet

Sportlicher Sparmeister mit Supersitzen

Neuer Kurven-Assistent im Volvo

Porsche: Hier parken Sie richtig

Milliarden-Programm: Macron will Autobauer retten

Anzeige
Erste Schritte
Anzeige