Auto-News
Anzeige

HA Schult zapft Toyota Mirai an

03.09.2015
HA Schult zapft Toyota Mirai an

HA Schult mit dem Toyota Mirai. Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota
Der Kölner Aktionskünstler HA Schult hat vom Toyota-Brennstoffzellenfahrzeug Mirai eine „Wasserprobe“ entnommen und wird damit ein Kunstwerk mit dem Titel „Fingerabdruck“ gestalten. Das Brennstoffzellenfahrzeug wandelt Wasserstoff in Strom um, ohne dass dabei Schadstoffe oder CO2 anfallen. Als „Abgas“ bleibt lediglich Wasserdampf.

Kürzlich sammelte Schult auf einer knapp 12 000 Kilometer langen Reise mit dem Toyota Prius von Paris nach Kasachstan Wasserproben aus Flüssen und Seen und ließ aus den mikroskopischen Aufnahmen biokinetische Bilder entstehen. (ampnet/nic)


Die Top 10 News:

Die wichtigsten Vorteile für Unternehmen mit GPS Tracker

Premium-Fahrzeuge verdienen Premium-Zubehör. Der Travall® Guard für den Audi Q8 ist da.

Mit Klassikern beim Goodwood Festival of Speed

WACHSTUM UND VERSTÄRKUNG | „4WHEELS WÄCHST UND SUCHT PERSONELLE VERSTÄRKUNG“

Wachstum und Verstärkung | "4WHEELS wächst und sucht personelle Verstärkung"

Dreifachsieg für Audi R8 LMS in Hockenheim

Personalexperte Michael Zondler kritisiert Studie von Ernst & Young - Autoindustrie hat ihre „erotische Blütezeit“ erst noch vor sich

Audi will fünften Sieg bei den 24 Stunden Spa

Unternehmensleitbild von 4WHEELS „DER KUNDE ZUERST“ als Anspruch an die eigene Leistung

Westport Energy Lubricants: Schmierstoffe für alle Industriezweige

Anzeige
Erste Schritte
Anzeige