Auto-News
Anzeige

HA Schult zapft Toyota Mirai an

03.09.2015
HA Schult zapft Toyota Mirai an

HA Schult mit dem Toyota Mirai. Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota
Der Kölner Aktionskünstler HA Schult hat vom Toyota-Brennstoffzellenfahrzeug Mirai eine „Wasserprobe“ entnommen und wird damit ein Kunstwerk mit dem Titel „Fingerabdruck“ gestalten. Das Brennstoffzellenfahrzeug wandelt Wasserstoff in Strom um, ohne dass dabei Schadstoffe oder CO2 anfallen. Als „Abgas“ bleibt lediglich Wasserdampf.

Kürzlich sammelte Schult auf einer knapp 12 000 Kilometer langen Reise mit dem Toyota Prius von Paris nach Kasachstan Wasserproben aus Flüssen und Seen und ließ aus den mikroskopischen Aufnahmen biokinetische Bilder entstehen. (ampnet/nic)


Die Top 10 News:

Sommer: Rechtzeitig vorsorgen, per SMS Fahrzeug kontrollieren...

Elektromobilität im Sonnenbad

Beim Autoverkauf zählen Vertrauen und Service

Auto verkaufen – am besten bei Automobile Gabriel: Sicher und seriös.

Audi Sport mit vier RS 3 LMS im WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup

Fairer Autoankauf in Ruhrgebiet

Warum sind Fahrzeugortungssysteme so beliebt?

WACHSTUM UND VERSTÄRKUNG | „4WHEELS WÄCHST UND SUCHT PERSONELLE VERSTÄRKUNG“

Wachstum und Verstärkung | "4WHEELS wächst und sucht personelle Verstärkung"

Dreifachsieg für Audi R8 LMS in Hockenheim

Anzeige
Erste Schritte
Anzeige