Auto-News
Anzeige

Mehr Schutz und Unterstützung für die S-Klasse

30.07.2020
Mehr Schutz und Unterstützung für die S-Klasse

mid Groß-Gerau - Bei Gefahr können die Assistenten in einer Vielzahl von neuen Alltagssituationen helfen, situationsgerecht auf eine drohende Kollision zu reagieren. Foto: Daimler
Mercedes-Benz verspricht mit der neuen S-Klasse ein neues Fahrerlebnis. Einige Neuheiten sollen dabei den Fahrspaß steigern und ihn gleichzeitig sicherer machen. Dazu zählen die Hinterachslenkung mit großem Lenkeinschlag und Sicherheitsinnovationen wie der Fondairbag. Zusätzlich lässt sich die Karosserie kurz vor einem Seitenaufprall mit dem aktiven Fahrwerk E-Active Body Control anheben. Davon können alle Insassen profitieren.

Die weiterentwickelten Fahrassistenzsysteme sollen ein weiterer Schritt auf dem Weg zum autonomen Fahren sein. Dank verbesserter Umfeldsensorik können beispielsweise die Parksysteme den Fahrer nun noch besser beim Rangieren unterstützen. Bei Gefahr können die Assistenten in einer Vielzahl von neuen Alltagssituationen helfen, situationsgerecht auf eine drohende Kollision zu reagieren und diese im Idealfall zu verhindern, verspricht der Autobauer.


Die Top 10 News:

Moto Guzzi V85 TT: Fit für jedes Gelände

Hochsaison für Marderschäden

Mercedes me kann jetzt noch mehr

Polestar Space erstmals in Deutschland

Skurril und steril: Die DTM und die Corona-Saison

Dethleffs lädt zum Jubiläums-Treffen

Citroen e-Jumpy ist bestellbar

Was ins Auto gehört - und was nicht

Deutsche setzen auf Treibstoff-Mix

Sondermarken für Feuerwehr-Fans

Anzeige
Erste Schritte
Anzeige