Auto-News
Anzeige

Skoda-Roller für die letzte Meile

22.05.2020
Skoda-Roller für die letzte Meile

mid Groß-Gerau - Flink und leicht: Der Skoda-Scooter wiegt nur knapp fünf Kilo. Foto: Skoda
Ein Sonderangebot ist der neue Skoda-Scooter nicht - aber er bietet eine Besonderheit: Dank eines patentierten Klappmechanismus lässt er sich etwa in den Modellen Kamiq und Scala sicher und ohne Einschränkung des Kofferraums unterbringen. Der Preis: 179 Euro.

Mit dem Tretroller will der tschechische Autohersteller ein cleveres und umweltfreundliches Transportmittel anbieten, das für Städte maßgeschneidert ist. Er sei "perfekt geeignet für die sogenannte erste und letzte Meile, also den Weg zum Fahrzeug und vom Fahrzeug zum Zielort", heißt es.

Zusammengeklappt misst der Scooter 49 mal 42 mal 11 Zentimeter, damit passt er bei Kamiq und Scala in die Mulde fürs Reserverad unterhalb des Kofferraumbodens. Das Alu-Gefährt wiegt weniger als fünf Kilo und kann mit bis zu 100 Kilogramm belastet werden. Der Roller kann online über Skoda Zubehör bestellt werden.


Die Top 10 News:

Autostadt feiert 20-Jähriges

Wenig Begeisterung für E-Roller

Neues Zubehör fürs Erste-Hilfe-Set

Mercedes EQV: Elektro-Van jetzt bestellbar

Held der Straße: Frau aus überschlagenem Auto gerettet

Sportlicher Sparmeister mit Supersitzen

Neuer Kurven-Assistent im Volvo

Porsche: Hier parken Sie richtig

Milliarden-Programm: Macron will Autobauer retten

Anzeige
Erste Schritte
Anzeige