Auto-News

Jaguar positioniert seinen XE als „britischen Gegenspieler“

04.06.2015
Jaguar positioniert seinen XE als „britischen Gegenspieler“

Jaguar setzt den XE in Szene. Foto: Auto-Medienportal.Net(Jaguar Land Rover
Sechs Wochen lang wird Jaguar den Deutschland-Start des Jaguar XE am nächsten Wochenende (12./13. Juni 2015) mit intensiver Fernsehwerbung unterstützen. Dafür ging jetzt ein in Hollywood-Manier gedrehter TV-Spot auf Sendung. Zum Abschluss einer mit der Einführung des Jaguar F-Type Coupé gestarteten „Trilogie“ spielt Nicholas Hoult ("X-Men") darin wieder die Rolle des Technikgenies. Zugleich schlüpft Kino-Star Tom Hiddleston als sein Boss in die Rolle von Oscar-Preisträger Sir Ben Kingsley. Mit dem 30-Sekünder positioniert sich Jaguar wieder als "britischer Gegenspieler". Motto: Es ist Zeit für den Wechsel.

Auch Online- und Printinitiativen begleiten die bundesweite TV-Kampagne. Bereits jetzt ist auf der deutschen Jaguar Website der so genannte "Control-Room" freigeschaltet, eine Informations-Plattform für alle Interessenten des neuen XE: http://www.jaguar.de/new-jaguar-xe/index.html. (ampnet/Sm)


Die Top 10 News:

Stern der Mittelklasse - Mercedes C300 4MATIC

Neue Regeln für theoretische Führerscheinprüfung

Vorsicht im Herbst vor Wildunfall

Joy Crookes neue Lexus Markenbotschafterin

Hohes Unfallrisiko durch Reifen mit wenig Profil

Volvo EX90 erkennt seine Insassen

Neue Opel Astra GSe-Modelle am Start

Citroen mit neuem Logo und Markenclaim

Welthundetag: Mit dem Opel Zafira-e Life auf Tour

Neuer Peugeot e-208: Ab 2023 bis zu 400 km Reichweite

Erste Schritte
Anzeige