Auto-News

Jaguar plant Fertigung in China

08.04.2016
Jaguar plant Fertigung in China

Jaguar XFL. Foto: Jaguar Land Rover
Jaguar Land Rover hat heute Pläne für den Bau eines ersten Jaguar Modells in seinem zusammen mit Chery Automobile Company Ltd. betriebenen Joint-Venture-Werk in China bestätigt. Der eigens für den chinesischen Markt entwickelte Jaguar XFL verfügt über einen verlängerten Radstand. In weniger als zwei Jahren hat Chery Jaguar Land Rover damit seine Produktpalette wie geplant auf drei Baureihen erhöht - bislang liefen dort bereits chinesische Versionen des Range Rover Evoque und des Land Rover Discovery Sport von den Bändern.

Jaguar fertigt den neuen XFL im ersten in einem chinesischen Automobilwerk installierten Aluminium-Rohbau. Der hochmoderne neue "body shop" erstreckt sich über eine Fläche von 50 000 Quadratmetern und verfügt über eine flexible Produktionslinie mit über 300 Robotern.

Die Markteinführung des Jaguar XFL made in China ist für die zweite Jahreshälfte geplant; weitere Einzelheiten zum neuen Modell wird das Unternehmen Ende des Monats auf der Beijing Motor Show bekanntgeben. (ampnet/nic)


Die Top 10 News:

Stern der Mittelklasse - Mercedes C300 4MATIC

Neue Regeln für theoretische Führerscheinprüfung

Vorsicht im Herbst vor Wildunfall

Joy Crookes neue Lexus Markenbotschafterin

Hohes Unfallrisiko durch Reifen mit wenig Profil

Volvo EX90 erkennt seine Insassen

Neue Opel Astra GSe-Modelle am Start

Citroen mit neuem Logo und Markenclaim

Welthundetag: Mit dem Opel Zafira-e Life auf Tour

Neuer Peugeot e-208: Ab 2023 bis zu 400 km Reichweite

Erste Schritte
Anzeige