Auto-News

Jaguar: Neue 300 Sport-Versionen von XE und XF

02.05.2022
Jaguar: Neue 300 Sport-Versionen von XE und XF

mid Groß-Gerau - Neuzugang: Der Jaguar XE 300 Sport, hier in schickem Carpathian Grey. Foto: Jaguar Land Rover
Die Auswahl bei den Jaguar-Limousinen XE und XF wird größer. Neu ins Rennen um die Käufergunst im Modelljahr 2023 starten die 300 Sport-Modelle.

Die Neuzugänge sind ausschließlich mit dem 221 kW/300 PS starken Vierzylinder-Turbobenziner und mit 4x4-Antrieb zu haben. Von den übrigen Modellgeschwistern heben sie sich durch das sogenannte Black Pack ab. Dabei handelt es sich um ein schwarz glänzendes Kontrastdach und ab der B-Säule getönte Scheiben. Für den XE 300 Sport und die XF 300 Sport-Limousine gibt es optional ein Panorama-Schiebedach, für den XF Sportbrake 300 Sport ist ein fest installiertes Panoramadach erhältlich. Die Neuzugänge nutzen durch die in allen Modellen serienmäßige und mit dem Infotainment-System Pivi Pro verlinkte Sprachsteuerung Alexa inklusive der neuen what3words-Navigation "die Vorzüge intuitiver sprachgesteuerter Kommandos", heißt es bei Jaguar.

Und die Preise: Beim XE 300 Sport geht es bei 63.585 Euro los, der XF 300 Sport kostet ab 76.500 Euro, der Sportbrake ab 78.910 Euro.


Die Top 10 News:

Stern der Mittelklasse - Mercedes C300 4MATIC

Neue Regeln für theoretische Führerscheinprüfung

Vorsicht im Herbst vor Wildunfall

Joy Crookes neue Lexus Markenbotschafterin

Hohes Unfallrisiko durch Reifen mit wenig Profil

Volvo EX90 erkennt seine Insassen

Neue Opel Astra GSe-Modelle am Start

Citroen mit neuem Logo und Markenclaim

Welthundetag: Mit dem Opel Zafira-e Life auf Tour

Neuer Peugeot e-208: Ab 2023 bis zu 400 km Reichweite

Erste Schritte
Anzeige