Auto-News
Anzeige

100.000 Opel Grandland aus Eisenach

23.07.2021
100.000 Opel Grandland aus Eisenach

mid Groß-Gerau - In Eisenach wird der 100.000ste Opel Grandland made in Thüringen gefeiert. Foto: PSA
Rundes Jubiläum im Thüringer Stellantis-Werk: Dort lief jetzt der 100.000ste Opel Grandland "Made in Eisenach" vom Band. Dabei handelte es sich um ein Vorserienexemplar des neuen SUV."Wir in Eisenach freuen uns sehr, dass die Umstellung des Werks auf das neue Opel-Modell so reibungslos klappt", so Werksleiter Jörg Escher. "Das Team hat trotz vieler pandemiebedingter Einschränkungen einen tollen Job gemacht, die Qualität stimmt, und wir sind im Zeitplan für den offiziellen Serienstart im Herbst."Das Werk Eisenach wurde laut Opel 2019 grundlegend umgebaut. Unter anderem wurde die "Hochzeit" - also die Verbindung von Chassis und Karosserie zu einer Einheit - modernisiert, zudem ein effizienterer und umweltschonender Lackierprozess eingeführt. Dadurch seien Effizienz-Verbesserungen in allen Fertigungsbereichen möglich geworden, heißt es bei den Autobauern.

Opel Deutschland-Chef Andreas Marx freut sich auf das Auto aus Thüringen: "Der neue Opel Grandland ist unser topmodernes SUV-Flaggschiff. Mit seinem sportlich-eleganten Design und Technologien aus höheren Fahrzeugklassen wird er die Kunden begeistern."


Die Top 10 News:

Promis als Vorbesitzer: Hier schlagen die Fan-Herzen höher

Sicherheit bei Nutzfahrzeugen hat sich verschlechtert

Modellpflege und zwei neue Stromer

"VanAssist": Zustellkonzept für die Zukunft

Car Connectivity Award: BMW holt auf

Mercedes beteiligt sich an Batterie-Champion

Prominente Hilfe für die Flutopfer

Benziner liegen weit vorne

TÜV-Verband: Ja zum digitalen Führerschein

Ford: "RoadSafe" sagt potenzielle Unfälle voraus

Anzeige
Erste Schritte
Anzeige