Auto-News

Bestellstart für den Nissan Ariya

04.04.2022
Bestellstart für den Nissan Ariya

mid Groß-Gerau - Der Nissan Ariya ist ab sofort zu Preisen ab 47.490 Euro bestellbar. Foto: Nissan
Endlich kommt er tatsächlich, der Nissan Ariya: Das vollelektrische Coupe-Crossover ist laut Hersteller ab sofort bestellbar. Und zwar zu Preisen ab 47.490 Euro. Im Sommer 2022 sollen die ersten Exemplare des neuen Marken-Flaggschiffs anrollen. Als Einstiegsmodell fungiert der Ariya 63 kWh mit 160 kW/218 PS starkem E-Motor, 63-kWh-Batterie und Frontantrieb. Nissan verspricht Reichweiten nach WLTP von bis zu 420 Kilometern und ein "im Wettbewerbsvergleich üppiges Ausstattungsniveau".

Zudem werden zwei Varianten mit 87-kWh-Batterie angeboten - wahlweise mit 2WD oder mit Allradantrieb. Sie fahren mit dem Ausstattungspaket Evolve Pack vor. Der 178 kW/242 PS starke Ariya 87 kWh Evolve Pack mit Frontantrieb kostet ab 59.990 Euro und bietet eine maximale Reichweite von bis zu 530 Kilometern. Der Allradler namens Ariya 87 kWh e-4orce Evolve Pack (ab 62.990 Euro) soll laut Nissan die Vorteile einer großen Reichweite mit zwei Elektromotoren kombinieren, die 225 kW/306 PS und 600 Nm Drehmoment entwickeln.

Das Basismodell lädt an der Wallbox mit bis 7,4 kW, gegen 1.000 Euro Aufpreis auch mit bis zu 22 kW - das können die Modelle mit großem Akku serienmäßig. Am Schnelllader soll über die jeweils serienmäßige CCS-Steckdose mit bis zu 130 kW nachgeladen werden können.


Die Top 10 News:

Stern der Mittelklasse - Mercedes C300 4MATIC

Neue Regeln für theoretische Führerscheinprüfung

Vorsicht im Herbst vor Wildunfall

Joy Crookes neue Lexus Markenbotschafterin

Hohes Unfallrisiko durch Reifen mit wenig Profil

Volvo EX90 erkennt seine Insassen

Neue Opel Astra GSe-Modelle am Start

Citroen mit neuem Logo und Markenclaim

Welthundetag: Mit dem Opel Zafira-e Life auf Tour

Neuer Peugeot e-208: Ab 2023 bis zu 400 km Reichweite

Erste Schritte
Anzeige