Auto-News

Handbemalte Türen für den Nissan Juke

22.09.2020
Handbemalte Türen für den Nissan Juke

mid Groß-Gerau - Von hochmodernen Technologien bis hin zu handbemalten Türen und lebendigen Farbkombinationen: Handwerkliche Kunstfertigkeit macht jeden Nissan Juke zum Unikat. Foto: Nissan
Handarbeit gibt jedem Fahrzeug einen individuellen Touch. Dass nicht nur Edel-Karossen davon profitieren, zeigt Nissan mit dem Juke. Handbemalte Türen machen jedes einzelne Fahrzeug zum Unikat. Die zahlreichen Personalisierungsmöglichkeiten, allen voran die Zweifarblackierung, sollen dem kleinen Coupe-Crossover eine unverwechselbare, individuelle Note verleihen.

Hinter der umfassenden Farbpalette stecke ein aufwändiger Prozess und ein erfahrenes Team, teilt der japanische Hersteller mit. Für die Farbauswahl zeichnet das in London beheimatete Farbdesignstudio von Nissan Design Europe (NDE) unter der Leitung von Lesley Busby verantwortlich, das auch die zweifarbigen Kombinationen entwickelte.

Clare Errington, Paint Shop Managerin im Nissan Werk Sunderland, kümmert sich anschließend darum, dass die Farben genau reproduziert und präzise auf den Juke aufgetragen werden. Beide Teams bereiteten sich über ein Jahr lang vor, bevor das erste Kundenauto lackiert und in einem strengen Testverfahren auf Farbgenauigkeit überprüft wurde.

Der Schlüssel zum Erfolg ist die mikroskopische Präzision. Nissan macht den Fahrzeuglackierprozess zu einer Kunstform. Es gibt klare Vorgaben dafür, wie die Farbe auf dem Auto wirken und wie viel Farbe aufgetragen werden soll und welche Qualität der Lack haben muss. Um jedes Mal eine makellose Oberfläche zu garantieren, ist eine gründliche Reinigung erforderlich. Selbst die kleinsten Staubflecken werden sorgfältig entfernt, damit die Farbe auf einem perfekten Untergrund aufgetragen werden kann. "An der Fertigungslinie arbeiten Roboter und Menschen harmonisch zusammen, um die Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen", sagt Clare Errington. Das Endergebnis sei eine perfekte Kombination aus technologischer Präzision und handwerklichem Können. So produziere man einen unverwechselbaren Juke, der den Geschmack der Kunden treffe.


Die Top 10 News:

Stern der Mittelklasse - Mercedes C300 4MATIC

Neue Regeln für theoretische Führerscheinprüfung

Vorsicht im Herbst vor Wildunfall

Joy Crookes neue Lexus Markenbotschafterin

Hohes Unfallrisiko durch Reifen mit wenig Profil

Volvo EX90 erkennt seine Insassen

Neue Opel Astra GSe-Modelle am Start

Citroen mit neuem Logo und Markenclaim

Welthundetag: Mit dem Opel Zafira-e Life auf Tour

Neuer Peugeot e-208: Ab 2023 bis zu 400 km Reichweite

Erste Schritte
Anzeige