Auto-News
Anzeige

Mietwagen heiß begehrt

17.05.2021
Mietwagen heiß begehrt

mid Groß-Gerau - Urlaubsreif: Mit den sinkenden Corona-Zahlen steigen die Mietwagenbuchungen wieder deutlich an. Foto: pixabay.com
Deutschland lockert - und viele Menschen träumen vom Urlaub. Nicht nur an der Nordsee oder im Bayerischen Wald, sondern vielleicht auch am Mittelmeer. Und deshalb steigen mit den sinkenden Corona-Zahlen die Mietwagenbuchungen wieder deutlich an.

Die erhöhte Nachfrage hat Auswirkungen auf die Mietwagenpreise: Gerade auf den beliebten Urlaubsinseln ziehen diese aktuell kräftig an. So zahlen Verbraucher beispielsweise für einen Mietwagen auf Mallorca pro Tag fast doppelt so viel wie noch 2019. Auf Ibiza kostet der Leihwagen 87 Prozent mehr als vor der Pandemie, auf Sardinien 74 Prozent."Viele Vermieter haben während der Corona-Pandemie ihre Flotten verkleinert und nicht alle sind in der Lage, ihre Kapazitäten entsprechend der steigenden Nachfrage kurzfristig zu erhöhen", sagt Dr. Andreas Schiffelholz, Geschäftsführer Mietwagen bei Check24. Das gelte besonders auf beliebten Inseln wie Mallorca. Zum seien die Kapazitäten auf den Fähren begrenzt, um Fahrzeuge dorthin zu bringen. Zum anderen könnten viele Automobilhersteller aufgrund von Corona-bedingten Produktionsproblemen gar nicht liefern.

Am stärksten sind die durchschnittlichen Mietwagenkosten pro Tag in Spanien gestiegen. Aktuell kostet ein Leihwagen dort 82 Prozent mehr pro Tag als im Vergleichszeitraum vor Corona. In Italien sind die Tagespreise um 57 Prozent gestiegen. Nur in der Türkei kosten Mietwagen derzeit etwas weniger als vor der Pandemie (minus sieben Prozent)."Wir empfehlen Verbrauchern, die für ihren Sommerurlaub einen Mietwagen benötigen, jetzt zu buchen", sagt Dr. Andreas Schiffelholz. Aufgrund der begrenzten Kapazitäten sei weiterhin mit einem deutlichen Preisanstieg zu rechnen. An manchen Orten werden Flotten voraussichtlich sogar komplett ausgebucht sein, so der Experte.


Die Top 10 News:

mid-Kommentar: Leugnen, abwiegeln, Geld machen

Opel und die neue Plattform für E-Autos

Audi-Fahrplan: Beim Verbrenner ist der Ofen aus

E-Scooter - Segen und Fluch zugleich

Mit einem Klick zum neuen Auto

Porsche erneuert Infotainment-System

Neuer Deutschland-Chef für Hyundai

Mit Herz und Verstand - Toyota Mirai II

Jaguar E-Pace: Frisch gemacht

Geschärftes Design: Mercedes AMG CLS 53 4MATIC+

Anzeige
Erste Schritte
Anzeige