Auto-News

Neuer Peugeot e-208: Ab 2023 bis zu 400 km Reichweite

27.09.2022
Neuer Peugeot e-208: Ab 2023 bis zu 400 km Reichweite

mid Groß-Gerau - 2023 wird der neue Peugeot e-208 auf den Markt kommen mit einer versprochenen Reichweite von bis zu 400 Kilometern. Foto: Peugeot / Stellantis
Nach einer ersten Weiterentwicklung Ende 2021 wird der neue Peugeot e-208 im Jahr 2023 vom neuen Motor des Peugeot e-308 profitieren. Die maximale Leistung wird um 15 Prozent von 100 kW/136 PS auf 115 kW/156 PS erhöht, während umfangreiche Arbeiten an der Effizienz den durchschnittlichen Energieverbrauch auf 12 kWh senken und die Reichweite um 10,5 Prozent bzw. 38 km auf bis zu 400 km erhöhen.

Seit seiner Markteinführung 2019 wurden fast 110.000 Exemplare des Peugeot e-208 produziert. Seit Anfang 2022 führt er im elektrischen B-Segment in Europa und befindet sich im gleichen Zeitraum auf Platz eins aller in Frankreich verkauften Elektrofahrzeuge.

Für den Peugeot e-208 stehen zwei Arten von Ladegeräten zur Verfügung, die für jeden Einsatzzweck und jede Ladelösung geeignet sind: der serienmäßige einphasige On-Board-Charger mit einer Leistung von 7,4 kW und der dreiphasige On-Board-Charger mit einer Leistung von 11 kW. Darüber hinaus ist der Peugeot e-208 schnellladefähig. An einer öffentlichen 100-kW-Ladestation kann er in weniger als 25 Minuten von 20 Prozent auf 80 Prozent aufgeladen werden.


Die Top 10 News:

Schöne automobile Miniaturen 2022

Drei spanische Astara-Teams fahren die Rallye Dakar 2023 mit e-Fuel

Opel Kadett ist "Goldener Klassiker 2022"

Recycelte Rennreifen für einen Basketballplatz

Audi-Performance-Days: Abschiedsparty für Ikonen

Peugeot präsentiert den neuen 408

Hyundai legt Pony Coupe Concept von 1974 neu auf

Lange fahren, kurz laden mit dem Opel Mokka-e

Nissan weitet Elektro-Strategie aus

Wechselwelle bei Kfz-Versicherungen steigt

Erste Schritte
Anzeige