Auto-News

Nissan Qashqai: Zur Premiere ein neues Display

24.02.2021
Nissan Qashqai: Zur Premiere ein neues Display

mid Groß-Gerau - An Infos herrscht kein Mangel: In der Premiere-Edition des neuen Quashqai finden sich auch ein TFT-Schirm hinterm Lenkrad und ein großes Head-up-Display. Foto: Nissan
Die Premiere-Edition des neuen Nissan Qashqai wartet mit allerhand moderner Technik auf. Zum Beispiel ersetzt ein hochauflösendes 12,3-Zoll-TFT-Display hinterm Lenkrad die alten Rundinstrumente. Zusätzlichen Komfort und Sicherheit bietet das neue Head-up-Display im 10,8-Zoll-Format, laut Hersteller ist es das größte in dieser Klasse.

Ihre Smartphones können die Insassen im Qashqai künftig an einer kabellosen Ladeschale aufladen, die mit 15 Watt zu den leistungsstärksten im Segment gehört. Wer über ein entsprechend ausgerüstetes iPhone verfügt, braucht gar nicht mehr mit Kabeln zu hantieren, denn hier erfolgt die Einbindung ins Infotainmentsystem des Qashqai ebenfalls drahtlos per Wireless Apple CarPlay. Android-Nutzer müssen ihr Smartphone mit Android Auto allerdings weiterhin per USB-Kabel mit dem Fahrzeug verbinden.

Viele der Technik-Updates an Bord des neuen Qashqai arbeiten im Hintergrund - quasi wie ein zusätzliches Augenpaar. Die Premiere Edition ist beispielsweise mit dem weiterentwickelten Assistenzsystem "ProPILOT mit Navi-Link" verfügbar, das noch mehr Fahrerunterstützung bietet - und das zudem in mehr Situationen als bisher. Der Around View Monitor sorgt für 360-Grad-Rundumsicht.

Die Premiere Edition ist ab sofort zu Preisen ab 35.440 Euro bestellbar. Schnellentschlossene Kunden können sich damit laut Nissan eine exklusive Version des Crossover-Pioniers sichern. Die Auslieferungen des neuen Modells sollen im Sommer 2021 beginnen.


Die Top 10 News:

Stern der Mittelklasse - Mercedes C300 4MATIC

Neue Regeln für theoretische Führerscheinprüfung

Vorsicht im Herbst vor Wildunfall

Joy Crookes neue Lexus Markenbotschafterin

Hohes Unfallrisiko durch Reifen mit wenig Profil

Volvo EX90 erkennt seine Insassen

Neue Opel Astra GSe-Modelle am Start

Citroen mit neuem Logo und Markenclaim

Welthundetag: Mit dem Opel Zafira-e Life auf Tour

Neuer Peugeot e-208: Ab 2023 bis zu 400 km Reichweite

Erste Schritte
Anzeige