Bildergalerien
Anzeige

Wunschautos | Audi A5 Cabrio


Audi A5 Cabrio

Zu den wichtigsten Fragen, die bei einem Cabrio zu stellen sind, gehört die nach dem Dach: Hard- oder Softtop? Bei dem Audi A5 Cabriolet soll diese eigentlich nie gestellt worden sein, Audi hat auf das Faltdach gesetzt, das schon andere Cabrios aus dem eigenen Haus spazieren fuhren. Öffnen und schließen lässt sich das in wenigen, sprich 17 Sekunden, das kann man nicht nur im Stehen, sondern auch bei einer Geschwindigkeit von bis zu 50 Kilometer pro Stunde. Vom Kofferaum, eine weitere knifflige Stelle in Cabrios, denn diese werden durch die Dächer eingeschränkt, frisst das Faltdach 60 Liter, bleiben dann noch 320 übrig für Köfferchen und anderes. Audi achtet darauf, dass die betuchte Kundschaft (denn billig ist der A5 nicht) bequem fährt. So lassen sich auf Knopfdruck alle Seitenscheiben hochfahren, um dem Fahrtwind die Spitze zu nehmen. Für die frischeren Tage kann man sich auch den Nacken mit wohliger Warmluft umwehen lassen – der Klimasitz macht es möglich. Was den Verbrauch anbelangt, hat es zum Audi A5 schon etwas kritische Rückmeldungen gegeben. Immerhin bietet Audi einen Diesel an, der mit durchschnittlich 5,6 Litern auskommen soll; per Start-Stopp-Automatik soll das noch einmal etwas sinken, gleichsam auch durch einen Eco-Trainer, der die Fahrweise beeinflussen soll.

Audi A5 Cabriolet:
A5C110024


Das Copyright der Bilder liegt beim jeweiligen Hersteller.
Powered by zenphoto
Anzeige
Erste Schritte

Anzeige