Auto & Umwelt

Seat: Ecomotive

Auch im Hause Seat gibt es ein Öko-Label, das besonders sparsame Automodelle vereinen soll. Die spanische Tochter des Volkswagen-Konzerns setzt dabei auf den Begriff "Ecomotive", was Öko und Bewegung miteinander verknüpft.

Seat steht bisher im Ruf, preisgünstige und sportliche Autos zu bauen; wegen des bereits traditionell geringen Gewichts der Fahrzeuge ist auch der Verbrauch in der Regel problemlos gewesen.



Ecomotive: Aufgebohrt mit VW-Technologie

Der Vorreiter unter den Spar-Büchsen auf vier Rädern ist der Seat Ibiza Ecomotive, der auf durchschnittlich 3,8 Liter je hundert Kilometer kommen soll. Der Normverbrauch steigt in Ortschaften auf 4,9 Liter, außerhalb geschlossener Ortschaften liegt er bei 3,2 Litern. Im Schnitt unterschreitet der Ibiza Ecomotive beim CO2-Ausstoß die Marke von 100 Gramm je Kilometer knapp.

Damit unterbietet das Ecomotive-Modell den normalen Ibiza um fast einen Liter im Verbrauch. Möglich ist das geworden, indem am Polo Bluemotion aus dem Mutterkonzern Anleihen genommen worden sind. Die Motorsteuerung hat ein Update erfahren, das Auto ist einer Diät unterzogen worden, die zur verbesserten Aerodynamik und leichterem Gewicht geführt hat. Schließlich ist an der Übersetzung der oberen Gänge geschraubt worden, aktives Schalten ist Fahrerpflicht, sonst bringt die Maßnahme nichts. Flankiert werden diese Maßnahmen durch spezielle 14-Zoll-Felgen und 165 Reifen.

Schwierig ist, dass man in punkto Komfort und Ausstattung ordentlich auf den Tisch blättern muss: ESP und Klimaanlage kosten extra, Türen hinten und Radio ebenfalls. Puristen mögen nun sagen, das sei nicht (alles) nötig, doch bleibt es grundsätzlich problematisch, wenn beim Sparen (zu) viel Spaß und Komfort auf der Strecke bleiben.



Modell-Palette wird erweitert

Zunächst war es noch unklar, ob Seat auch andere Modelle dem Ecomotive-Label unterstellen wollte. Der Markt solle zunächst sprechen und scheinbar hat er das in angemessener Form. Denn mit dem Seat Leon Ecomotive geht ein weiterer Sparer an den Start, der vom Golf aus dem Hause Volkswagen einige Anleihen genommen hat.

Wieder sind es die gleichen Mittel, mit denen die Optimierungen vorgenommen werden: Die Ausstattung ist durchforstet und verschlangt worden, was Gewichtsvorteile bringt. Neue Motorsteuerung, länger übersetztes Getriebe und Reifen mit geringerem Rollwiderstand flankieren diese Maßnahmen. Unter dem Strich steht ein Fahrzeug mit einem Norm-Verbrauch von durchschnittlich 4,5 Litern auf 100 Kilometern.


 
 

News zum Thema Seat Ecomotive


07.02.2014 - Wertmeister 2014: Deutsche und Dacia dominieren

14.12.2012 - Schwacke ermittelt „Auto Bild“-Wertmeister 2013

19.09.2012 - Neuer Seat Leon startet bei 15 390 Euro

17.07.2012 - Seat Leon: Einheit von Design und Technologie

13.07.2012 - Seat Mii 1.0 Ecomotive: Ein Spanier für Deutschland

26.06.2012 - Seat bringt neuen Toledo

25.04.2012 - Seat Mii: Willkommen in der Stadt

21.03.2012 - Seat Ibiza: Auf den Knick kommt es an

12.01.2012 - Seat gibt dem Ibiza ein neues Gesicht

21.11.2011 - Pressepräsentation Seat Mii: Eine Alternative

12.11.2011 - Seat erprobt Hybrid-Leon und Elektro-Altea

04.10.2011 - Seat bringt den Mii

28.09.2011 - Fahrbericht Seat Ibiza 1.2 TSI Ecomotive

13.05.2011 - Seat bringt Meisteredition „Echte Liebe“

05.05.2011 - Seat Alhambra jetzt auch mit Allradantrieb

13.04.2011 - Seat geht mit neuem Produktmix in die Offensive

16.12.2010 - "Highway Hero": Seat Ibiza SC Ecomotive

30.07.2010 - Neuer Seat Alhambra ist bestellbar

19.05.2010 - Seat bietet neue Versionen des Ibiza

08.05.2010 - Pressepräsentation Seat Ibiza ST

04.12.2009 - Seat hat drei neue Ecomotive-Modelle

29.09.2009 - Verbrauchsrekord mit Seat Ibiza

08.09.2009 - Zuwachs bei der ECOMOTIVE-Familie von Seat

01.07.2009 - Diese Autos stoßen nicht mehr als 120 Gramm CO2

04.06.2009 - 25 Jahre SEAT Ibiza

29.04.2009 - Seat Ibiza Ecomotive verbraucht 2,91 Liter

27.04.2009 - Seat startet Spritspar-Wette

03.03.2009 - Der alte A4 Avant lebt als Seat Exeo ST weiter

19.01.2009 - Seat Leon Twindrive Ecomotive: Plug-In-Hybrid

13.12.2008 - Seat Ibiza SC ist „Young Car of the Year 2009“

09.12.2008 - Seat Ibiza Ecomotive: Nur 3,7 Liter auf 100 km

06.10.2008 - Seat zeigt in Paris den ersten Exeo

25.09.2008 - Service: Die Neuheiten in Paris

17.09.2008 - Seat verschafft Sondermodellen ein neues Label

02.09.2008 - Seat mit zwei weiteren Ibiza-Varianten in Paris

21.08.2008 - Gastkommentar: Warme Luft um Nischenautos

14.02.2008 - Seat Ibiza durch Deutschland mit einer Tankfüllung

01.02.2008 - Seat produziert 16 Millionen Fahrzeuge

01.02.2008 - Seat präsentiert Leon Ecomotive

10.10.2007 - Seat Ibiza Ecomotive: Öko-Version


 
 

"Grüne Autolabel"

Ford: Econetic | VW: Bluemotion | Opel: Ecoflex | Audi: "e" | BMW: EfficientDynamics | Seat: Ecomotive | Kia: eco | Mercedes: Bluetec


 
 
<< zurück zur Rubrik Auto & Umwelt
 
 


Anzeige
Erste Schritte
Anzeige